Linux betriebssystem download kostenlos

Jetzt müssen Sie dieses Linux-System booten. Starten Sie Den Computer neu, wenn die Disc oder das USB-Laufwerk eingelegt ist, und es sollte automatisch gestartet werden. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie möglicherweise Ihre BIOS- oder UEFI-Firmware-Startreihenfolge ändern oder während des Startvorgangs ein Boot-Gerät auswählen. Diese Versionen/ Typen /Typen des Linux-Betriebssystems werden Distributionen genannt. Nun, jetzt, da Sie wissen, dass Linux Open-Source ist, kostenlos Kernel zu verwenden. Es wird von Programmierern, Organisationen, Profit- und Non-Profit-Unternehmen auf der ganzen Welt verwendet, um Betriebssysteme zu erstellen, die ihren individuellen Anforderungen entsprechen. Sobald Sie bereit sind, den Sprung zu wagen, ist die Installation von Linux auf Ihrem PC einfach – starten Sie einfach den Installer, der in der Live-Linux-Umgebung bereitgestellt wird. Sie haben hier jedoch noch eine andere Wahl: Sie könnten Ihr vorhandenes Windows-System (vorausgesetzt, das ist Ihr aktuelles Betriebssystem) wegwischen und durch Linux ersetzen, aber es in einer „Dual-Boot“-Konfiguration oder „neben Windows“ zu installieren, ist die flexiblere Wahl. Das Installationsprogramm wird die Größe Ihrer Windows-Partition ändern, um Platz für Linux zu schaffen, und Sie können auswählen, welches Betriebssystem Sie bei jedem Start des Computers verwenden möchten. Die Welt von Linux ist bereit, Sie willkommen zu heißen, mit einer Dusche von kostenloser Open-Source-Software, die Sie auf jedem PC verwenden können: Hunderte von aktiven Linux-Distributionen und Dutzende von verschiedenen Desktop-Umgebungen, die Sie auf ihnen ausführen könnten. Es ist weit entfernt von der Einheitsgröße,die alle, dies ist-nur-was-kommt-mit-Ihrem-PC-Vision von Windows. Wenn Sie die App, die Sie benötigen, nicht finden können, können Sie diese Anwendungen von ihren offiziellen Websites herunterladen, genau wie unter Windows. Achten Sie darauf, das Installationspaket herunterzuladen, das für die von Ihnen verwendende Linux-Distribution entwickelt wurde.

Das Open-Source-Desktop-Betriebssystem Ubuntu versorgt Millionen von PCs und Laptops auf der ganzen Welt. Die Wahl des besten Einzelteils ist jedoch nicht Ihre erste Priorität. Wählen Sie einfach eine ziemlich beliebte wie Linux Mint, Ubuntu, Fedora oder openSUSE. Besuchen Sie die Website der Linux-Distribution und laden Sie das ISO-Disc-Image herunter, das Sie benötigen. Ja, es ist kostenlos. Geben Sie in der Windows-Suche msinfo oder msinfo32 ein, und starten Sie die Desktop-App mit dem Namen Systeminformationen. Suchen Sie nach dem Element BIOS-Modus, und wenn der Wert dafür UEFI ist, dann haben Sie die UEFI-Firmware. Wenn es heißt BIOS Mode Legacy, dann ist das die Firmware, die Sie ausführen. Im Allgemeinen haben UEFI-fähige Maschinen im Vergleich zu BIOS-Legacy-Maschinen schnellere Start- und Abschaltzeiten. Wenn Sie den Computer/Motherboard nach 2010 gekauft haben, stehen die Chancen gut, dass Sie ein UEFI-System haben. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, laden Sie die UEFI-Version herunter, da sie auch auf einem BIOS-Legacy-Computer erkannt und ausgeführt wird. Ubuntu war schon immer kostenlos herunterzuladen, zu verwenden und zu teilen.

Wir glauben an die Leistungsfähigkeit von Open-Source-Software; Ubuntu könnte ohne seine weltweite Gemeinschaft von freiwilligen Entwicklern nicht existieren. Es gibt Hunderte von Linux-Betriebssystemen oder Distributionen in diesen Tagen zur Verfügung.

Začněte psát hledaný výraz výše a stisknutím klávesy Enter vyhledejte. Stisknutím klávesy ESC zrušíte.

Nahoru